Welpenkauf

Wenn Sie noch nie zuvor einen Hund hatten….

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Ihre Familie durch einen vierbeinigen Freund zu vergrößern, sollten Sie sich vorher einiger Dinge bewusst werden:

Bei diesem Entschluss handelt es sich um eine Entscheidung, die Ihr und das Leben des Hundes für das nächste Jahrzehnt entscheidend beeinflussen wird. Sie kaufen sich kein Auto oder Fernseher, den man bei Nichtgefallen einfach zurückgeben oder weiter verkaufen kann.

Gegenstände haben kein Seelenleben, Tiere sehr wohl!

Ein Hund ist ähnlich wie der Mensch, ein Wesen mit Charakter und hat ein Sozialleben. Kaum ein anderes Tier auf der Welt ist so auf sein Herrchen, bzw.Frauchen fixiert, wie der Hund. Hat er sich erst einmal an Sie gewöhnt, würden Sie ihm das Herz brechen, wenn Sie ihn dann wieder abgeben!
Also sollte Ihre Entscheidung wohl überlegt sein, denn ab dem Zeitpunkt, an dem ein Hund Ihr Leben begleitet,ist er ein Teil Ihrer Familie und sollte auch so behandelt werden!

Wenn Sie folgende Punkte ehrlich sich selbst gegeüber mit „ja“ beantworten können, dürfen Sie mit der Züchterauswahl beginnen:

  1. Der Hund sollte von allen Familienmitgliedern gewollt sein
  2. Haben Sie die nötigen finanziellen Mittel? Ein Hund kostet im Laufe seines Lebens mehr als nur den Kaufpreis
  3. Haben Sie die nötige Zeit, den Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig genügend auszulasten? Jeden Tag, bei jedem Wetter, mindestens 10 Jahre lang?
  4. Fahren Sie dann dort in Urlaub, wohin Ihr Hund Sie begleiten kann?
  5. Sind Sie in der Lage, die Erziehung zu übernehmen und nicht Ihre Kinder?
  6. Können sich alle Familienmitglieder an die gleichen Regeln, den Hund betreffend halten?
  7. Haben Sie sich ausreichend über die Rasse Ihrer Wahl informiert?
  8. Sind Sie bereit, in Kauf zu nehmen, dass der Hund Dreck mit ins Haus bringt, Haare verliert und, wenn es nass ist, auch nach Hund riecht?
  9. Haben Sie sich Gedanken gemacht, welche künftigen Erwartungen Sie an Ihren Hund stellen?
  10. Der Hund möchte in der Familie leben und nicht im Zwinger! Erfüllt Sie das mit Freude, den Hund den ganzen Tag um sich zu haben?